Samstag, 31. März 2012

Neues zu Migration und Bevölkerung (März 2012): Einwanderungsproblematik

Wichtige interkulturelle Informationen bietet das
Netzwerk Migration in Europa

— besonders mit seinen aktuellen monatlichen Berichten
und Nachrichten:

Newsletter MuB Nr. 03 (März 2012)


TITELSTORY :
Deutschland: Wachsende Zuwanderung aus Südeuropa: Immer mehr Griechen, Spanier, Portugiesen und Italiener erwägen, in der Bundesrepublik nach Arbeit zu suchen. Wegen der schwierigen Wirtschaftslage wollen sie ihre Herkunftsländer verlassen. Deutschland wirbt aktiv um gut ausgebildete Arbeitskräfte.

WEITERES:
- Deutschland: Integrationsbeirat will Rechtsextremismus bekämpfen
- Auseinandersetzungen zwishen der EU und Italien um Flüchtlingsschutz auf hoher See
- Internationale Umfrage: 630 Millionen wollen auswandern
- Verzweifelte Situation in Syrien: Flucht vor Not und Gewalt
- Streit um die doppelte Staatsbürgerschaft

Die Veröffentlichung im Internet (www.migration-info.de) mit weiteren Ergänzungen
erfolgt am 03. April 2012.



    Sonntag, 4. März 2012

    INTR°A-Tagebuch: Januar 2008 - März 2012

    Im Tagebuch der Interreligiösen Arbeitsstelle (INTR°A) erscheinen regelmäßig Berichte, Hinweise und grundsätzliche Überlegungen, die die Religionen, interkulturelle Probleme, den religiösen Pluralismus und den interreligiösen Dialog betreffen. Auch ältere Beiträge gewinnen immer wieder an Bedeutung.
    Hier darum das Archiv des INTR°A-Tagebuchs mit den Beiträgen von Januar 2008 bis März 2012.