Dienstag, 13. Juni 2017

Der "ENGEL DER KULTUREN" - weiter gegen Rassismus und Islamophobie (aktualisiert)

Seit mehreren Jahren ist der Engel der Kulturen als rollendes Hoffnungssymbol unterwegs. Geschaffen haben ihn die Künstler Carmen Dietrich und Gregor Merten aus Burscheid. Sie wollen damit ein Zeichen des Friedens zwischen Religionen und Kulturen setzen. An vielen Orten im In- und Ausland ist der "Engel" schon gewesen. Er regt intensiv zum Nachdenken und Umdenken an und hat oft auch materielle Eindrücke hinterlassen: Dies sind Bodenintarsien, die in verschiedenen Städten als bleibendes Denk-mal eingelassen sind.

Hier die Homepage des Engels mit Fotos und Hintergrundinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

INTR°A-Projektpreises 2013 für Komplementarität der Religionen
Die Verleihung fand am 7. September 2013 in der Ev. Akademie Villigst statt, und zwar im Rahmen der Tagung: Interreligiöser Dialog und Toleranz


Am 13. September 2015 erhielt der "Engel" im Rahmen des Weltkindertages
in Düsseldorf diesen Preis.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Zwei Mahnungen

"So was hätt' einmal fast die Welt regiert!
Die Völker wurden seiner Herr, jedoch
dass keiner uns zu früh da triumphiert
- Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch!"

Von der Philosophie zur Gottlosigkeit ist es eben so weit
 wie von der Religion zum Fanatismus, 
aber vom Fanatismus zur Barbarei ist es nur ein Schritt.

                                                            Denis Diderot: "Dédicace de l'essai sur le mérite et la vertu, 1745
Literaturhinweise

Stationen des Engels 2017

Bayreuth, Engelskirchen, Köln, Kiew, Neunkirchen .....
Es wird jeweils die rollende Skulptur durch den Stadtraum bewegt
und die Bodenintarsie verlegt.

Genaue Termine und Aktionsabläufe werden auf  der
Homepage des Engels unter "Aktuelles" zeitnah bekannt gegeben.



7. Juli 2017 - Köln-Bilderstöckchen 
Informationen zur Aktion mit zeitlichem Ablauf >>


29. Juni 2017 - Düsseldorf 
Informationen zur Aktion mit zeitlichem Ablauf >>


17. Juni 2017 - Köln 
Engel der Kulturen beim Friedensmarsch in Köln
- Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror >>



26. Mai 2017, Jena
24./25. Mai, Magdeburg
28. April 2017, Eupen, Belgien
Abschlussfeier - Alter Schlachthof

21. Januar 2017, Koblenz
Protest gegen die Tagung der Rechtspopulisten Europas
in der Rhein-Mosel-Halle. Der Engel der Kulturen
zeigte Flagge für Demokratie, Respekt und Vielfalt in Europa.


--------------------------------------------------------------------------------------------------

Stationen des Engels 2016
Nach unten scrollen bis zu den Anfängen 2007


15. November 2016, Bocholt 
Vorankündigungen in Presse und auf der Website der Stadt Bocholt
 

27. Oktober 2016, Dormagen
Der Engel der Kulturen im Raphaelshaus

100. Engel der Kulturen-Kunstaktion !
                                                       18./26. Oktober 2016, Augsburg








9. Oktober 2016: Dietzenbach 
Flyer mit Ablauf
 --- 

Frankfurter Rundschau vom 4.10.2016: „Engel der Kulturen“ kommt 
 
29. September 2016: Köln, Maternushaus
Studientag "Dialog der Kulturen und Religionen"
der kath. Familienzentren im Erzbistum Köln
Präsentation des Projekts und Workshop
mit  Beispielen für die Arbeit mit dem Engel der Kulturen in Kitas




27. August 2016: Borken --- Flyer mit Programmablauf

25. August 2016: Monheim --- Flyer mit Programmablauf

29. Juni 2016: Krefeld --- Aktionstag


08. Juni 2016: Soest --- Flyer mit Ablauf


19. Mai 2016 Trier: Moschee - Synagoge - Dom - Basilika

--- Flyer mit Ablauf


11. Mai 2016 Nieder-Olm
(südlich von Mainz)

8. Mai 2016 --- Halle/Westfalen, Gerry Weber Stadion, "Weite wirkt-Festival"
--- Reformation. Weltweit ---
    Ausbrennen eines 2-teiligen Engel der Kulturen-Objekts mit den BesucherInnen
--- Veranstaltungshinweis

28. April 2016 Duisburg, Campus der Universität Duisburg-Essen




21. April 2016 --- Willich


Der "Engel" in Willich

Stationen des Engels 2015


14. November 2015 --- Würselen

--- Bericht - Aachener Nachrichten vom 15.11.2015
--- Flyer mit Ablauf
--- Vorinformation "Aachener Nachrichten" vom 28.5.2015


5. November 2015 --- DRESDEN

Pressemitteilung: Flyer mit Ablauf der Kunstaktion in Dresden 


30. Oktober 2015 --- Oberhausen


22. Oktober 2015 --- Recklinghausen


18. Oktober 2015 --- Schwerte,
Flyer mit Ablauf 


30. September 2015 ---- Tübingen --------- Flyer mit Ablauf

27. September 2015
 --- Rockenhausen/ Nordpfalz


16. September 2015: Neuss
Programm und Bericht "Haus der Jugend"


13. September 2015: Der "Engel" beim Weltkindertag in Düsseldorf

25. August 2015: Essen-Borbeck, Interkulturelles Zentrum Kreuzer
Der Engel als Zeichen für Toleranz -
(Lokalkompass Essen vom 22.08.2015)
Einweihung des Wandobjekts Engel der Kulturen, dessen Gegenstück im Oktober 2014 in
Tel Aviv-Jaffa am Arab-Jewish-Community-Center installiert wurde

Flyer mit Ablauf Vgl.:
Der ENGEL DER KULTUREN in Jaffa und im Westjordanland


13. Juni 2015: Heinsberg --- Bericht zur Gestaltung

10. Juni 2015: Worms
Vorabinformation in der Wormser Zeitung vom 30.04.2015

26. Mai 2015: Schwerte-Villigst
Kunstaktion am Pfingstsonntag (WAZ online, 27.05.2015 - mit BIldergalerie)


23. April 2015: Heiligenhaus

20. April 2015: Mainz
Vorstellung des Projekts Engel der Kulturen bei der Fachtagung Kinderrechte des
Ministeriums für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz

Flyer 



14. März 2015: Herten
Aktion mit der rollenden Skulptur und Verlegung der Bodenintarsie am Platz der Bergleute

11. März 2015: Frankfurt/Main

Kunstaktion Engel der Kulturen mit Stipendiaten des ev. und des kath. Studienwerks, des jüdischen Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES) und des muslimischen Studienwerks Avicenna während der 3-tägigen Konferenz der Studienwerke 2015 in Frankfurt/M.: „Religion im Hochschulalltag“

Bericht und Fotos auf der facebook-Seite des muslimischen Avicenna-Studienwerks 


Stationen des Engels 2014
Stationen des Engels 2013
Stationen des Engels 2012


Überblick: 2007-2012

Bereits seit 2007 rollt der Engel der Kulturen ein interreligiöses Projekt des Künstlerpaares
 Carmen Dietrich und Gregor Merten durch die Lande.
Im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010: Ruhrgebiet, Pecs, Istanbul  führte der Weg des Rad Engels als Abraham-Karawane auch über den Balkan bis an den Bosporus.
Immer deutlicher wird er zum Symbol gegen die Fremdenfeindlichkeit, für Toleranz und Begegnung der Religionen.

Hier: Berichte aus dem Jahr 2011 bis Frühjahr 2012, ferner:
"Abraham-Karawane" und "Engel-Geld"


Der "Rad-Engel als Halsschmuck kann sogar als "interreligiöses Navi in Köln" dienen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

INTERRELIGIÖSER RAST.ORT


Die Gestaltung des Interreligiösen Raumes der Stille
in der Alexianer-Klinik Krefeld

(August 2012)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen