Sonntag, 11. September 2016

Mile Prerad - Engagement in Holz und Stein

Der Künstler Mile Prerad (geb. 1946) stammt aus Bosnien, lebte und arbeitete von 1970-1992 in Menden/Sauerland und hat seit 1993 Rügen als seinen Wohnsitz gewählt. Seine Kunst in Holz und Stein ist engagiert und herausfordernd. Seine neuester Entwurf ist zugleich ein Angebot an das Bundespräsidialamt in Berlin, nämlich im dortigen Park die Skulptur "Frau mit Kopftuch" aufzustellen. Mit dieser Darstellung bezieht er sich bewusst auf die aktuellen Themen Integration, Flucht, Hoffnung und Religiosität.
  • Entwurf: "Frau mit Kopftuch, Granit, drehbar, zweiteilig
  • Geplante Höhe: etwa 2,20 Meter,
    i
    nklusive Sockel = 40 cm
  • Material: Schwedischer Granit, Gewicht
    etwa 3 Tonnen




Literatur: 

Mile Prerad - Eine Künstlerbiografie“ von Rico Nestmann und Ulli Brockfeld

Verlag Nestmann Foto, 2011, ISBN 978-3-934162-07-5

Vgl. auch den Bericht: 
Fundament des Lebens - Skulptur von Mile Prerad
im Westfalenpark Dortmund

(in: golocal Dortmund, abgerufen: 09.09.2016)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen